#imHeader {position: fixed; width:100%; z-index: 100;} #imContent {padding-top:190px;} #imHeader, #imHeaderBg {position: fixed; width:100%; z-index: 1000;} #imContent {margin-top:180px;margin-bottom:180px;} #imFooter {position:fixed; bottom:0px; width:100%; z-index:1000;height: 180px; } #imFooterBg {position:fixed; width:100%;z-index:1;} Berufsförderzentrum Bfz - SFZ Viechtach

Berufsförderzentrum Bfz - SFZ Viechtach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Berufsförderzentrum Bfz

Schulleben > Schüleraktivitäten (Chronik) > Schuljahr 2017/18
Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufe bereiten sich auf Berufswahl vor
 
Auf eine optimale Berufswahlvorbereitung unserer Schülerinnen und Schüler wird großer Wert gelegt. Praktika in den umliegenden Betrieben und anspruchsvolle Projekte im gewerblich-technischen und hauswirtschaftlich-sozialen Bereich mit Handwerksmeistern ergänzen unsere schulischen Angebote und Vorbereitungen auf die Abschlussprüfung.
Schon zum dritten Mal nutzten die Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufen eine Woche lang das Angebot der Beruflichen Fortbildungszentren der bayerischen Wirtschaft (bfz). Sie haben dabei vertiefte Einblicke in die Berufsfelder Metall und Elektronik, Hotellerie und Gastronomie, Pflege, Metall/Glas und Lager/Logistik gewonnen. Unter fachkundiger Leitung erprobten sie ihre handwerklichen Fähigkeiten in den unterschiedlichen Bereichen. Am Ende der Woche galt es, die jeweiligen Stärken zu erkennen und sich selbst einzuschätzen. 
Viel Kreativität zeigten die Schülerinnen und Schüler beim Gestalten eines ansprechenden Buffets. Im Bereich Pflege war großes Einfühlungsvermögen gefragt.  Im Bereich Metall und Technik bauten die Schülerinnen und Schüler mit viel Eifer ein Elektrospiel und im Bereich Metall/Glas erstellten sie einen Gartenstab mit Tiffanyverglasung. Sorgsam dokumentierten und fotografierten die Schülerinnen und Schüler die einzelnen Arbeitsschritte, damit sie im Rahmen einer Präsentation die einzelnen Berufsfelder in der Schule vorstellen können. „Diese Woche war sehr lehrreich und spannend“, meinten die 12 Mädchen und Buben übereinstimmend. Finanziert wurde dieses Angebot je zur Hälfte von der Agentur für Arbeit und der Regierung von Niederbayern.
 
 
 
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü #imHeader, #imHeaderBg {position: fixed; width:100%; z-index: 1000;} #imContent {margin-top:180px;margin-bottom:180px;} #imFooter {position:fixed; bottom:0px; width:100%; z-index:1000;height: 180px; } #imFooterBg {position:fixed; width:100%;z-index:1;}