#imHeader {position: fixed; width:100%; z-index: 100;} #imContent {padding-top:190px;} #imHeader, #imHeaderBg {position: fixed; width:100%; z-index: 1000;} #imContent {margin-top:180px;margin-bottom:180px;} #imFooter {position:fixed; bottom:0px; width:100%; z-index:1000;height: 180px; } #imFooterBg {position:fixed; width:100%;z-index:1;} Frauentragen - SFZ Viechtach

Frauentragen - SFZ Viechtach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Frauentragen

Schulleben > Schüleraktivitäten (Chronik) > Schuljahr 2017/18
Wir pflegen einen alten Brauch
 
Frauentragen und adventliche Besinnung
 
Alle Schülerinnen und Schüler versammelten sich um den Adventskranz und stimmten sich mit „Wir sagen euch an den lieben Advent“ auf die besinnliche Feier ein. Begleitet wurden sie von der Flötengruppe und vom Schulchor. Sie lauschten den Liedern, Texten, Wünschen und Gedanken, die einige Kinder und die Religionslehrerinnen Renate Kaiser und Iris Marchl vortrugen. Zum Schluss sangen alle zusammen „Tragt in die Welt nun ein Licht“.
Anschließend besuchten die Kinder der Klasse 2/3 die schöne Marienfigur in der Kapelle des Elisabethenheims und beteten ein „Vater unser“ und ein „Gegrüßet seist du Maria“. Interessiert hörten sie, was es mit dem Brauch des Frauentragens auf sich hat und trugen die Marienfigur in das Nachbarhaus. Beim Frauentragen wird nämlich die Marienfigur in den Tagen des Advents von Haus zu Haus weitergegeben.
 
 
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü #imHeader, #imHeaderBg {position: fixed; width:100%; z-index: 1000;} #imContent {margin-top:180px;margin-bottom:180px;} #imFooter {position:fixed; bottom:0px; width:100%; z-index:1000;height: 180px; } #imFooterBg {position:fixed; width:100%;z-index:1;}