#imHeader {position: fixed; width:100%; z-index: 100;} #imContent {padding-top:190px;} #imHeader, #imHeaderBg {position: fixed; width:100%; z-index: 1000;} #imContent {margin-top:180px;margin-bottom:180px;} #imFooter {position:fixed; bottom:0px; width:100%; z-index:1000;height: 180px; } #imFooterBg {position:fixed; width:100%;z-index:1;} Klassenfahrt nach München (6/7 G) - SFZ Viechtach

Klassenfahrt nach München (6/7 G) - SFZ Viechtach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Klassenfahrt nach München (6/7 G)

Schulleben > Schüleraktivitäten (Chronik) > Schuljahr 2016/17
vom 08.05.2017 – 12.05.2017

Montag, 08.12.2017:
Anreise und Schloss Nymphenburg
Wir haben das Schloss besichtigt. Mir hat es sehr gut gefallen. Wir haben sehr viele Sachen gesehen. Wir sahen viele Bilder im Schloss und viele andere Dinge, wie Kronleuchter, Möbel, Uhren und die Schlafzimmer der Adeligen. König Ludwig I. hat viele Bilder von schönen Frauen  malen und im Schloss aufhängen lassen. Das nennt man die Schönheitsgalerie.  Wir haben an den Decken viele Bilder gesehen. Die waren wirklich wunderschön gemalt. Fast alle Zimmer waren mit Kronleuchtern ausgestattet. Den Park konnten wir noch nicht besichtigen, da es stark geregnet hat.
 
Zweiter Tag:
Innenstadt und Residenz mit Reliquien- und Schatzkammer
Heute  haben wir eine Stadtführung gehabt und da haben wir sehr viel gelernt. Wir haben uns die Spitalkirche von innen angeschaut. Die war total schön  und  dann haben wir das Glockenspiel am Marienplatz beobachtet. Dann waren wir noch auf dem „Alten Peter“. Nachdem wir den Turm bestiegen hatten, sahen wir die ganze Stadt und die Alpen im Hintergrund. Danach sind wir ins Hofbräuhaus gegangen und haben Mittag gegessen. Das war lecker. Wir durften dann noch in der Fußgängerzone in Gruppen alleine in Geschäfte gehen. Und am Ende waren wir noch in der Residenz München mit ihren 90 Zimmern und der gruseligen Reliquienkammer. Das war total schön. Wir haben voll tolle Sachen gesehen. Wir haben viele Gemälde gesehen, Möbel und total schöne Kronleuchter. Am Ende waren wir noch in der Schatzkammer. Da haben wir eine echte Krone gesehen, Dolche, Schmuck und noch vieles mehr.
 
Dritter Tag:
Starnberger See und Hellabrunn
Heute waren im Frauendom, da haben wir den Teufelsfußabdruck gesehen. Danach waren am Starnberger See. Das war eine Wahnsinnsaussicht auf die Berge.  Wir haben die Roseninsel, Sissis Schloss in Possenhofen und den Sterbeort von Ludwig II. gesehen. Dann waren  wir in Tierpark Hellabrunn. Das war echt schön. Wir haben viele Tiere gesehen: Schildkröten, Affen, Löwen.  Aber das Highlight  war das Eisbärenbaby. Mir hat es heute sehr gut gefallen.     

 
Vierter Tag:
Heute waren wir im Botanischen Garten. Wir sahen total viele Blumen und Kakteen und Schildkröten in Gewächshäusern. Dann waren wir im Nymphenburger Park. Dort haben wir  kleine Schlösser besichtigt.  Im Hirschgarten, da haben wir echte Rehe gesehen, die uns beim Essen zugeschaut haben. Dann waren wir in der Alten Pinakothek. Das war total inspirierend. Da waren total viele Bilder von Künstlern wie Dürer und Rubens. Abends waren wir noch am Rotkreuzplatz und dort durften wir einen Eisbecher verspeisen.              

(geschrieben von Martina Grotz) 
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü #imHeader, #imHeaderBg {position: fixed; width:100%; z-index: 1000;} #imContent {margin-top:180px;margin-bottom:180px;} #imFooter {position:fixed; bottom:0px; width:100%; z-index:1000;height: 180px; } #imFooterBg {position:fixed; width:100%;z-index:1;}